Wilkommen

Festungsstädte sind Städte, die ehemals von Verteidigungsanlagen wie Festungsmauern, Wällen und Bastionen zum Schutze der Bevölkerung gegen Angriffe von außen umschlossen waren. Die Niederlande sah sich in den vergangenen Jahrhunderten immer wieder dem Ansturm von Eindringlingen ausgesetzt. Diese fortwährende Bedrohung hat das Land unübersehbar geprägt. Dem Besucher wird dies vor allem in den Städten, die in der Landesverteidigung eine besondere Rolle spielten und die daher als die niederländischen Festungsstädte bezeichnet werden, vor Augen geführt.

Die Zeiten, in denen die Stadttore abends hermetisch abgeriegelt wurden, sind mittlerweile vorbei, die Pulverschwaden von den Schlachtfeldernlange verflogen. Zum Glück, denn so kann heute jeder die Schönheit und den Charme der Festungstädte mit deren alten Verteidigungsanlagen bewundern. Jede dieser Städte hat dabei ihre eigene Geschichte un ihren eigenen Charakter. An vielen Plätzen können Sie umgeben von prachtvollen mittelalterlichen Türmen und Wällen ganz in die Vergangenheit eintauchen und die Geschichte noch einmal an sich vorbeiziehen lassen.

Sehen Sie es selbst, werden Sie Teil und erleben ein Stück niederländischer Geschichte! Die niederländischen Festungsstädte werden für Sie gerne ihre Tore öffnen. Und während der niederländischen Festungstage kehrt das Mittelalter tatsächlich für kurze Zeit zurück! Jedes Jahr lädt eine andere Festungsstadt zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung ein, zu deren Anlass sich die ganze Stadt in eine atemberaubende, festliche Kulisse verwandelt, und historische Spiele, Kämpfe und Kostüme die Atmosphäre von einst aufleben lassen.

Wir würden uns wünschen, Sie demnächst bei uns begrüßen zu dürfen!